Startseite

Trockensteinmauer und Sprengarbeiten:
Das Forst-Team kann’s?

Trockensteinmauern sind eine Kunst für sich. Wer sie beherrscht, baut Mauern für die Ewigkeit. Und wenn mal etwas Grosses im Weg steht, hat der Forst Aletsch auch eine Lösung: diplomierte Sprengmeister.

 

Wussten Sie, dass es im Wallis mehr als 3000 Kilometer Trockenmauern gibt? Vor allem in den Rebbergen des Unterwallis sind diese noch weit verbreitet. Ihnen drohte der Verfall. Jetzt werden Sie mit viel Aufwand wieder instand gesetzt. Nur: Es gibt nicht viele Handwerker, die eine Trockenmauer richtig aufbauen können. Der Forst Aletsch hat das Glück, dieses Knowhow im Team zu haben.

 

 

Vorteile der Trockensteinmauer

Dabei liegen die Vorteile einer Trockensteinmauer auf der Hand:

 

 

Sprengen ist nur was für Profis

Eigentlich ist es müssig, auf die Gefahren hinzuweisen, die bei unsachgemässem Umgang mit Sprengstoffen entstehen können. Für Laien gilt auf jeden Fall: Hände weg! Auf Anfrage übernimmt der Forst Aletsch Sprengarbeiten für Sie. Rufen Sie uns einfach an.

 

Das könnte Sie auch noch interessieren: