Startseite

Schutz durch das Forstrevier

Das Forstrevier Aletsch sorgt dafür, dass Transportfahrzeuge und Winterwanderer zwischen Riederalp und Bettmeralp sicher unterwegs sind.

 

Der schneereiche Winter 2011 blieb nicht ohne Folgen. Viele Bäume oberhalb der Verbindungsstrasse zwischen Riederalp und Bettmeralp hielten den Schneemassen nicht Stand. In der Folge mussten zusätzlich instabile Bäume gefällt werden. Ohne genügenden Baumbestand besteht aber in dem sehr steilen Gelände oberhalb der Strasse Schneebrettgefahr.

 

Der Forst Aletsch hat daher schon früh ein Projekt erarbeitet, dass mithilfe von Schneerechen aus Holz die Lawinengefahr bändigen soll und gleichzeitig die natürliche Verjüngung des Waldes unterstützt. Dieses Projekt wird jetzt umgesetzt und sorgt dafür, dass die viel genutzte Verbindung zwischen den zwei Tourismusstationen sicher bleibt.