Startseite

Startseite

Aktuelles aus dem Forst Aletsch

Grill anzünden: von oben nach unten!

12.06.17 / Einen Grill anzünden will gelernt sein. Aber wussten Sie, dass gerade der Grillspass wegen Gestank und ...

Zum Artikel >

Brennholz Wallis: günstig und umweltfreundlich!

31.05.17 / Umweltfreundliches Brennholz aus dem Wallis in Top-Qualität? Dies erreicht das Forstrevier mit dem Einsatz eines ...

Zum Artikel >

Schindeln Brennholz und noch viel mehr

05.05.17 / Sie sind der Meinung, das im Forstrevier nur Bäume gefällt und gepflanzt werden? Höchste ...

Zum Artikel >

Forst Aletsch: Der Wald ist grüne Lunge und Lebensretter

Forst Aletsch sorgt dafür, dass es dem Wald gut geht. Denn der Wald ist Beschützer, Lebensraum und Sauerstoffproduzent. Er ist Erholungsgebiet, Wasserspeicher und Rohstofflieferant. 

 

Forst Aletsch bewirtschaftet eine Waldfläche von 3’707 Hektaren. Etwas anschaulicher gesagt, entspricht diese Fläche 6’300 Fussballfeldern. 90 Prozent dieser Wälder auf dem Gebiet der Gemeinden Bitsch, Riederalp, Bettmeralp, Grengiols, Lax, Fiesch und Fieschertal haben die Funktion eines Schutzwaldes.

 

Wald ist Schutz

Der beste Schutz vor Naturgefahren in den Bergen ist ein gesunder Wald. Er bewahrt Mensch, Tier und Infrastruktur vor Steinschlag, Lawinen und Murgängen. Ohne seinen Schutz wäre ein Leben in den Bergen kaum möglich.

 

Wald ist Natur

Der Bergwald bildet Lebensraum und Rückzugsort für unzählige Pflanzen und Tiere. Darunter sind einige, die vielerorts vom Aussterben bedroht sind. Die ältesten Bäume des Forsts Aletsch stehen übrigens im Aletschwald und sind bis zu 1000 Jahre alte Arven.

 

Als Wasserfilter und -speicher beeinflusst der Wald das Mikroklima sehr stark. Wälder speichern enorme Mengen des Klimagases Kohlendioxid und produzieren im Gegenzug als grüne Lunge Sauerstoff.

 

Wald ist Erholung

Für uns Menschen ist der Wald ein enorm wichtiger Erholungsraum, in dem man sich zurückziehen und Auftanken kann. Tourismus wäre in den Bergen ohne Wald kaum denkbar. Wandern, joggen, spazieren, Pilze suchen, jagen, biken: Ungezählte Freizeitaktivitäten ermöglicht der Wald.

 

Wald ist Lieferant

Der Wald ist umweltfreundlicher Energielieferant und bildet die grösste Batterie der Welt, die Sonnenenergie in Form von Holz speichert. Mit dem Brennholz, das jedes Jahr im Forst Aletsch nachwächst, liessen sich 1500 Einfamilienhäuser mit Heizung und Warmwasser versorgen.

 

Schliesslich sind Wälder Produzent des ältesten und vielfältigsten Werkstoffes der Menschheit überhaupt: Holz. Die lärchenen und gespaltenen Holzschindeln des Forsts Aletsch gelten als eine der haltbarsten Dachabdeckungen. Holzbänke und Holztische aus Lärchenholz überdauern Generationen. Selbst im Rundholzbau ist der Forst Aletsch der Oberwalliser Spezialist. Seilpärke und Spielplatzgeräte baut der Forst aus feinjährigem Lärchenholz. Holzzäune, Blumentröge und Holzbrunnen stehen ebenfalls im Angebot.

 

Sicherheit
schaffen

Der Forst Aletsch bewirtschaftet die Schutzwälder. Er sorgt dafür, dass die Wälder ihre Schutzfunktion vor Lawinen, Steinschlag und Murgängen erhalten und ein Leben in den Bergen erst möglich machen.

Erfahren Sie mehr darüber >

Natur
bewahren

Der Forst Aletsch bewahrt mit seiner Arbeit wertvolle Naturwerte. Viele seltene Pflanzen und Tiere profitieren von der Arbeit der Forstwarte, die damit auch den Wald zugänglicher machen.

Lesen Sie mehr dazu!

Holz
nutzen

Der Forst Aletsch bringt Holz unter die Leute. Es ist als Brennholz sehr energiereich, hält als Holzschindel jahrzehntelang dicht und ist als Baustoff äusserst umweltfreundlich.

Mehr Infos zu den Produkten >

Forst
kennenlernen

Der Forst Aletsch besteht nicht nur aus Bäumen. Er besteht vor allem aus Menschen, die mithilfe grossen Fachwissens, modernster Technik und unbändiger Motivation Wälder und Holz bearbeiten.

Lernen Sie uns kennen >

Erfahrung
teilen

Der Forst Aletsch verfügt unter anderem über grosse Erfahrung im Projekt- und Gefahren-Management. Dieses Wissen gibt er an Gemeinden und andere Institutionen weiter. Lassen Sie sich von den Profis beraten.

Lernen Sie uns kennen >

Neues
erfahren

Der Forst Aletsch informiert in seinem Blog regelmässig über aktuelle Themen. Was läuft im Forst, Wissenswertes zum Wald, Persönlichkeiten vorstellen, neue Projekte und Produkte:

Hier geht's zum Blog >